Nur die Liege zÄhlt. urlaubscomedy

Jedes Jahr dieselbe Frage - wo fährt man hin? Abenteuerurlaub im Nahen Osten? Oder Eimersaufen auf Malle? Was ist schlimmer - fehlende Sicherheit oder fehlende Badebekleidung? Und dann hat der Partner ja auch noch Entscheidungskompetenzen. Frau Volk träumt von Wellness und Sonnenschein und bekommt Wurfzelt, Mistwetter und Camping-Urlaub in Schleswig-Holstein. Und das ist erst der Beginn einer abenteuerlichen Reise zwischen Waschhaus und esoterischem Trommelcamp: „Unterwegs im Namen des Hirn“. Frau Volk nimmt sie mit - an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, wo ‚Nur die Liege zählt‘. Zwischen Pool und Saunabereich, Schlacht am Buffet und Fitnessbude findet Volk neue Freunde und wagt sich mit der frischgegründeten Reisegruppe ‚Gesamtdeutsche Pickel‘ auf einen Ausflug in Rio de Janeiros Trommelcamp. Wo soll es hingehen in Ihrem nächsten Urlaub? Buchen Sie keinen Reiseberater - kommen Sie lachen zu Volk.

Ein sonniger Mix aus herzerfrischender Comedy, bissig-bösem Kabarett und traumschönen Geschichten. Regie: Tillmann Courth

Kritik Juli 2016

Kritiken: Rhein-Neckar-Zeitung 16.07.16: „Andrea Volk erntet mit Urlaubscomedy Lacher um Lacher.“ - “…Gutes Händchen fürs perfekte Timing, wirbelt unablässig über die Bühne und ist eine Meisterin des Abschweifens“ Kraichgauer Stimme: 15.07.16: „Herrlich spontan“ BBM Bad Bevensen 2015: "Pointen prasseln nur so aufs Publikum" – „Manchmal balanciert sie mit ihren Ansichten auf schmalem Grat. Dennoch war die Powerfrau auch für jemanden, der mehr das politische Kabarett bevorzugt, ein Erlebnis. Weil die Volk ein sprachbegabter Wirbelwind ist und ihr Publikum nicht für dumm verkauft.“

Kritik vom 18.10.2015

 

Feier-abend! BÜro-Buddhismus fÜr anfÄnger

Arbeitstitel: Bin zu Tisch - Bürocomedy

Zwischen Meetings und Mahlzeit übt Volk das Überleben im Büro-Alltag 4.0. Was macht man gegen den Flächennutzungsplan am Kühlschrank und wie bleibt im Meeting glücklich. Oder wenigstens wach? Wenn der Weg zum digitalen Wandel mit Nullen gepflastert ist. Kabarettistin Andrea Volk sorgt für Spaß im Büro und Luft für kreative Köpfe. Denn zwischen Anzugträgern, psychosomatischem Gesprächskreis und Kasperletheater gilt es Integrität und geistige Gesundheit zu bewahren. WARUM gibt es im Büro immer Kasper und Krokodil, aber selten die hübsche Prinzessin? WARUM gibt es mehr Häuptlinge als Indianer, mehr Meetings als Zeit zum Denken und mehr Software als Lösungen? WARUM muss man am Telefon so oft sagen: „Kann ich Ihnen helfen?“, wenn man doch in 90% der Fälle weiß, da ist nichts mehr zu machen?
Und WER erfindet Begriffe wie „Stand-Ort-Änderungsmeldung über Inventar“ oder „Information der Abteilung Honorare und Lizenzen über die Kostenschlüssel für die Reisekostenabrechnung“? Und wie kann man den aufhalten? Andrea Volk mit Tipps gegen Burnout im Büro: Comedy und Kabarett zu Büroalltag, Firmenfeiern und Putzfrauen, Coaching-Techniken und stumpfen Aushalten auf dem Weg zur Weltherrschaft oder wenigstens der Rente mit 85. Volk ist zu Tisch – und lädt Sie herzlich ein

In Vorpremieren. Offizielle Premiere Oktober 17/Kölncomedy.

Referenzen

 

im duo mit musik - volk-und-knecht.de